Markieren und apportieren macht Hunden Spaß

Gut gearbeitete Markierungen entscheiden oft bei einem Workingtest über die nötigen Punkte für eine Platzierung im oberen Drittel. Es ist ja auch nicht schwer sollte man meinen, der Hund sieht eine Flugbahn, er hört einen Schuß und wird geschickt. Warum sollte er nicht punktgenau auf das Dummy stürmen, es picken und eins A zurückbringen? Tja, das muss man sich wirklich fragen. Warum erhält ein Hund 20 Punkte für die gleiche Markierung und ein anderer Hund nur 15 oder 10? In diesem Beitrag werfe ich mit dir einen Blick auf Markierungen, unsere Hunde und was dazwischen noch alles stattfinden kann.

Dummytraining oder apportieren mit dem Hund macht Spaß - vor allem dann, wenn man auch auf Workingtesten sich mit andern Apportier-Begeisterten messen kann. Leider schaffen es nicht alle Hunde bis zu einem Wettkampf - das liegt oftmals weniger an den Hunden als an ihrer Ausbildung. In diesem Artikel erfährst du die 3 meist gemachten Dummyaufbaufehler und wie du sie vermeidest.

Einweisen Üben mit Memory Marks

Gabi ist enttäuscht. Seit mehr als zwei Jahren trainiert sie fast täglich "voran" also das Einweisen auf ein blind ausgelegtes Dummy. Nun ist sie während eines Wochenendseminars an der Reihe ihren Hund zu schicken und setzt diesen auf das vor ihr liegende Blind an. Der Hund geht gerade mal 30 m geradeaus, kommt dann ins Strudeln und fängt an zu suchen. Gabi ist ratlos. Was ist falsch gelaufen?

Was einen Mock Trial spannend macht

So ein Mock Trial (kurz MT) ist eine harte Sache.. hört man. Gerade neulich hat mir jemand seine Gründe gegen einen Start bei einem Mock Trial aufgezählt:

  1. keine klaren Regeln
  2. Team ist die ganze Zeit nah am Geschehen
  3. Aufgaben sind willkürlich
  4. Bewertung ist undurchsichtig

auf den ersten Blick mag das genauso erscheinen.

KISS im Hundetraining

K.I.S.S geistert gerade in der Apportierwelt durch die Lande. Diese Abkürzung steht nicht dafür dein Gegenüber oder gar den Trainer mit Küssen zu überwältigen, sondern für "Keep it simple and short". Was natürlich auch ein guter Kuss sein könnte... aber lass uns einen Blick auf diese Art des Trainierens werfen, damit du Bescheid weißt, wenn es dann einmal soweit ist.

Ruhig bleiben auch in der Gruppe

Du willst deinem Hund apportieren lernen und eigentlich willst du sogar mal auf einem Workingtest starten. Du und dein Hund, ihr seid voll motiviert und plötzlich... fast wie aus dem Nichts sagt der Trainer: "Dein Hund ist zu nervös." Das, was du immer motiviert genannt hast, soll jetzt zu hyper sein, zu nervös fürs Training. Was kannst du tun, wenn du weiter deinem Hund das große ABC des Apportieren Lernens beibringen möchtest? 

Ich bin kein Köter

claudia von keinkoeter

hey ich bin's, Claudia. Die allermeisten Artikel, die du hier lesen kannst, sind von mir. Und alle Schreib- und Kommafehler auch.

Wenn du eine Frage zu einem Thema hast oder wenn du über ein Thema mehr wissen willst... dann schreib' mir ch@keinkoeter.de

Wer ist Online

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

keinkoeter

Die Seite für den guten Hund.